Webangebot der Pfarreiengemeinschaft St. Antonius v. Padua (Jünkerath)


Hauptinhalt


St. Eligius Basberg

Filialkirche Basberg

Filialkirche Basberg

Kapelle Basberg

 

Die Kapelle zu Basberg  wurde urkundlich 1591 zum ersten Mal erwähnt.

Da 1847 die alte Kapelle sehr baufällig war,  wurde 1849 ein Neubau von Trier genehmigt und ausgeführt.

 

Schutzpatron ist heute der Hl. Eligius, während 1719 noch die Hl. Magdalena als Patronin vermerkt ist.

 

Es wird alle 14 Tage, an jedem 2. und 4. Mittwoch im Monat, in der Basberger Kapelle ein Gottesdienst gefeiert.

 

Die Chronik der Basberger Kapelle ist unter  www.basberg.de   nachzulesen.